Glücklich sein – eine einfache Übung!

Es ist uns allen möglich zufrieden zu sein. Das sagt die Positive Psychologie. Aber natürlich führen wie immer viele Wege nach Rom. Jeder von uns ist anders und jeder möchte das Glück auch auf seine eigene Art und Weise finden. Denn kopiertes Glück ist doch kein wahres Glück. Man kann nicht glücklich sein, indem man das Verhalten eines anderen ausschließlich nachahmt.

Glücklich sein ist keine Wissenschaft!

glücklich sein im Leben

Wir brauchen mehrere Sache in unserem Leben, zum glücklich sein. Das Glück setzt sich aus vielen Faktoren zusammen: Selbstverwirklichung, soziale Beziehungen, Selbstliebe, eine Verbindung mit der Natur, Spiritualität, Kreativität, Sexualität und vielem anderen. Aber am Ende kommt es doch immer darauf an, dass man die Dinge, die man schon hat auch zu schätzen weiß. Was nützen die besten Freunde, wenn man sie nicht als solche erkennen kann? Was nützt es zum glücklich sein, wenn man nicht erkennt, wie reich man eigentlich ist?

Eine kleine Dankbarkeitsübung zum glücklich sein!

Was ist also zu tun, wenn jeder sein Glück in anderen Dingen findet? Was kann jeder von uns tun, um glücklich zu sein mit den Dingen, die wir schon haben? Loslassen und im Jetzt leben! Innehalten! Wertschätzen! Man sollte es nicht auf die lange Bank schieben! Das Leben ist so kurz.

Also. Was wünschen Sie sich in Ihrem Leben? Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie darüber nach. Und dann gehen Sie einen Schritt weiter. Nicht was wünschen Sie sich in Ihrem Leben sondern: Wie möchten Sie sich fühlen?

Glücklich? Stark? Selbstbewusst? Reich? Schön? Suchen Sie es sich aus.
Ein einfaches Gedankenexperiment kann Sie schon jetzt zu Ihrem Ziel bringen!

  1. Stellen Sie sich das ersehnte Gefühl ganz genau vor.
    Zufrieden. Geliebt. Geachtet. Wohlhabend. Was auch immer. Wie fühlt es sich an?
  2. Und nun denken Sie an alles in Ihrem Leben, das Ihnen schon jetzt dieses Gefühl gibt.
    Ein schönes Heim. Ein liebevoller Partner. Die nette Nachbarin. Der Park gleich um die Ecke. Der Vogelgesang durchs Fenster.

Wenn Sie sich zum Beispiel geliebt fühlen möchten, dann denken Sie z.B. an all die Leute, die Sie bereits in Ihrem Leben haben. Personen, die Sie anlächeln, fragen, wie es Ihnen geht, die Sie respektieren, vermissen und die Sie wertschätzen. Und dann gehen Sie wieder einen Schritt weiter.

Stellen Sie sich vor, wie es in Ihrem Leben aussähe, wenn Sie diese Dinge oder Personen nicht in Ihrem Leben hätten? Wie wäre Ihr Leben dann? Wie einsam, ohne Sinn, kalt, langweilig etc. wäre es? Versuchen Sie zu fühlen, wie gesegnet Sie jetzt schon sind.

  1. Was, wenn es diese Dinge oder Menschen nicht in Ihrem Leben gäbe?
    Was wenn der Partner nicht da wäre? Was wenn das Haus morgen weg ist? Was wenn…? Nehmen Sie war, welch Glück Sie bisher schon hatten und wie reich Sie bereits sind.
  2. Nehmen Sie sich einen Moment und genießen Sie das Gefühl des Glücks.
    Sehen Sie, wie glücklich, geliebt, wohlhabend etc. Sie jetzt schon sind. Und sein Sie dankbar.

Sie wollen glücklich sein? Übung macht den Meister.

Anzuerkennen wo Sie sich jetzt schon befinden, wird Ihnen erlauben das Gefühl zu genießen, nach dem Sie sich in Ihrem Leben sehnen – Glück, Freude, Zufriedenheit etc. Aber es gibt einen Haken.

Diese Übung ist nur effektiv, wenn man sie regelmäßig durchführt. Nehmen Sie sich jeden Tag 3 Minuten Zeit und sein Sie dankbar für die kleinen Dinge. Ein schöner Ausblick, ein nettes Wort, eine Blume, ein aufrichtiges Lächeln. Nehmen Sie es wahr und sein Sie dankbar. Sie werden beeindruckt sein, welchen Unterschied es in Ihrem Leben macht!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Psychologie des Ayurveda Ayurveda ist die fünftausend Jahre alte Vedische "Wissenschaft des Lebens" und die traditionelle Naturheilkunde Indiens. Ayurveda ist der medizinische...
Dünger für die Seele Es ist ganz normal, dass man sich manchmal niedergeschlagen fühlt. Unser Leben ist beschleunigter als je zuvor, es verändert sich ständig, ist manchma...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.