Wie können Sie Ihre deprimierenden Gedanken unterdrücken?

Ist es wirklich eine gute Idee, Ihre deprimierenden Gedanken zu unterdrücken? Oder ist es besser, sie sorgfältig zu untersuchen, um ihre Herkunft und ihre Bedeutung zu verstehen? Depressive Gedanken haben Ursachen und die Entdeckung dieser Ursachen kann eine Chance sein, Dinge in Ihrem Leben oder in der Art, wie Sie Ihre Situation wahrnehmen zu verändern.

Also müssen Sie zuerst wissen, ob Sie wirklich Ihre deprimierenden Gedanken unterdrücken wollen oder ob Sie mit ihnen arbeiten möchten. Die bloße Tatsache bedrückende Gedanken zu unterdrücken ist fast unmöglich, da diese Gedanken in verschiedenen Manifestationen und Verhaltensweisen auftauchen. Wenn Sie zum Beispiel Alkohol oder andere Drogen nehmen, können Ihre depressiven Gedanken verschwinden, aber sind sie wirklich verschwunden? Vielleicht nur bis Sie am nächsten Tag aufwachsen.

Um deprimierende Gedanken los zu werden, gibt es viele Möglichkeiten, zum Beispiel:

  • Untersuchen Sie die zugrunde liegenden Ursachen dieser Gedanken und versuchen Sie diese zu beseitigen
  • Entwickeln Sie freudige Gedanken als Gegenmittel gegen die deprimierenden
  • Üben Sie Meditation und Achtsamkeit, um die Kontrolle über die Gedanken zu gewinnen, die in Ihr Gehirn herrschen

Mit einer ernsthaften und täglichen Praxis von Meditation und Achtsamkeit können Sie sich schnell Ihrer Sorgen und Grübeleien bewusst werden und sie aufhalten. Es kann Ihnen helfen im gegenwärtigen Moment zu leben und Kontrolle über Ihren Verstand zu erlangen. Dann können Sie beginnen mehr und mehr freudige Gedanken zu entwickeln.

Um eine Meditation mal auszuprobieren, finden sich viele Videos aus Youtube, so zum Beispiel eine Anleitung, die ich selbst aufgenommen habe: Angeleitete Meditation

Zögern Sie nicht Zeit und Energie zu investieren, um Ihre Gedanken und sich selbst zu verstehen, es ist die beste Investition, die Sie im Leben tun können und die einzige, die Ihnen dauerhaft Glück bringen kann.

Ich stelle mich vor

Psychologische Onlineberatung Psychotherapie

Mein Name ist Carolin Müller, ich bin Diplom-Psychologin, Buddhistische Therapeutin und Onlinepsychologin. Mit meinen Klienten spreche ich via VideoAnruf über Depressionen, Sorgen, Ängste und Selbstwertzweifel.

Hier erfahren Sie mehr!

Kategorien

Ein neuer Artikel ist da!

Erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Lektüre gibt.

Bewertungen

Sehr empfehlenswert für sehr gute Erfolge !!!!!!!
Jutta N.
Frau Müller geht auf sehr sympathische und professionelle Weise auf die vorhandene Problematik ein. Sie hat mir schon nach wenigen Sitzungen geholfen meine Ängste besser zu verstehen.
Lukas G.
Ihr offenes und urteilsfreies Ohr hat mir geholfen diese schwere Zeit in meinem Leben zu bewältigen. Ich bin wieder glücklich, achtsam und liebevoll mit mir selbst.
Ines D.
By | 2018-09-16T08:41:19+00:00 August 24th, 2018|Fragen und Antworten|

Leave A Comment