Glücklich sein – eine einfache Übung!

Es ist uns allen möglich zufrieden zu sein. Das sagt die Positive Psychologie. Aber natürlich führen wie immer viele Wege nach Rom. Jeder von uns ist anders und jeder möchte das Glück auch auf seine eigene Art und Weise finden. Denn kopiertes Glück ist doch kein wahres Glück. Man kann nicht glücklich sein, indem man das Verhalten eines anderen ausschließlich nachahmt.

Glücklich sein ist keine Wissenschaft!

Eine kleine Übung für mehr Glück im Leben

Wir brauchen mehrere Dinge in unserem Leben, zum glücklich sein. Das Glück setzt sich aus vielen Faktoren zusammen: Selbstverwirklichung, soziale Beziehungen, Selbstliebe, eine Verbindung mit der Natur, Spiritualität, Kreativität, Sexualität und vielem anderen. Aber am Ende kommt es doch immer darauf an, dass man die Dinge, die man schon hat auch zu schätzen weiß. Was nützen die besten Freunde, wenn man sie nicht als solche erkennen kann? Was nützt es zum glücklich sein, wenn man nicht erkennt, wie reich man eigentlich ist?

Eine kleine Dankbarkeitsübung zum glücklich sein!

Was ist also zu tun, wenn jeder sein Glück in anderen Dingen findet? Was kann jeder von uns tun, um glücklich zu sein mit den Dingen, die wir schon haben? Loslassen und im Jetzt leben! Innehalten! Wertschätzen! Man sollte es nicht auf die lange Bank schieben! Das Leben ist so kurz.

Also. Was wünschen Sie sich in Ihrem Leben? Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie darüber nach. Und dann gehen Sie einen Schritt weiter. Nicht was wünschen Sie sich in Ihrem Leben sondern: Wie möchten Sie sich fühlen?

Glücklich? Stark? Selbstbewusst? Reich? Schön? Suchen Sie es sich aus.
Ein einfaches Gedankenexperiment kann Sie schon jetzt zu Ihrem Ziel bringen!

  1. Stellen Sie sich das ersehnte Gefühl ganz genau vor.
    Zufrieden. Geliebt. Geachtet. Wohlhabend. Was auch immer. Wie fühlt es sich an?
  2. Und nun denken Sie an alles in Ihrem Leben, das Ihnen schon jetzt dieses Gefühl gibt.
    Ein schönes Heim. Ein liebevoller Partner. Die nette Nachbarin. Der Park gleich um die Ecke. Der Vogelgesang durchs Fenster.

Wenn Sie sich zum Beispiel geliebt fühlen möchten, dann denken Sie z.B. an all die Leute, die Sie bereits in Ihrem Leben haben. Personen, die Sie anlächeln, fragen, wie es Ihnen geht, die Sie respektieren, vermissen und die Sie wertschätzen. Und dann gehen Sie wieder einen Schritt weiter.

Stellen Sie sich vor, wie es in Ihrem Leben aussähe, wenn Sie diese Dinge oder Personen nicht in Ihrem Leben hätten? Wie wäre Ihr Leben dann? Wie einsam, ohne Sinn, kalt, langweilig etc. wäre es? Versuchen Sie zu fühlen, wie gesegnet Sie jetzt schon sind.

  1. Was, wenn es diese Dinge oder Menschen nicht in Ihrem Leben gäbe?
    Was wenn der Partner nicht da wäre? Was wenn das Haus morgen weg ist? Was wenn…? Nehmen Sie war, welch Glück Sie bisher schon hatten und wie reich Sie bereits sind.
  2. Nehmen Sie sich einen Moment und genießen Sie das Gefühl des Glücks.
    Sehen Sie, wie glücklich, geliebt, wohlhabend etc. Sie jetzt schon sind. Und sein Sie dankbar.

Sie wollen glücklich sein? Übung macht den Meister.

Anzuerkennen wo Sie sich jetzt schon befinden, wird Ihnen erlauben das Gefühl zu genießen, nach dem Sie sich in Ihrem Leben sehnen – Glück, Freude, Zufriedenheit etc. Aber es gibt einen Haken.

Diese Übung ist nur effektiv, wenn man sie regelmäßig durchführt. Nehmen Sie sich jeden Tag 3 Minuten Zeit und sein Sie dankbar für die kleinen Dinge. Ein schöner Ausblick, ein nettes Wort, eine Blume, ein aufrichtiges Lächeln. Nehmen Sie es wahr und sein Sie dankbar. Sie werden beeindruckt sein, welchen Unterschied es in Ihrem Leben macht!

Ich stelle mich vor

Psychologische Onlineberatung Psychotherapie

Mein Name ist Carolin Müller, ich bin Diplom-Psychologin, Buddhistische Therapeutin und Onlinepsychologin. Mit meinen Klienten spreche ich via VideoAnruf über Depressionen, Sorgen, Ängste und Selbstwertzweifel.

Hier erfahren Sie mehr!

Bewertungen

Sehr empfehlenswert für sehr gute Erfolge !!!!!!!
Jutta N.
Frau Müller geht auf sehr sympathische und professionelle Weise auf die vorhandene Problematik ein. Sie hat mir schon nach wenigen Sitzungen geholfen meine Ängste besser zu verstehen.
Lukas G.
Ihr offenes und urteilsfreies Ohr hat mir geholfen diese schwere Zeit in meinem Leben zu bewältigen. Ich bin wieder glücklich, achtsam und liebevoll mit mir selbst.
Ines D.

MEINE WERTE

Gemeinsam arbeiten wir für an Sie einem Weg, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und Ihre Ziele in einem für Sie angenehmen Tempo ansteuert. Dabei werden Sie viele neue Dinge über sich und Ihre Persönlichkeit erfahren.
In unseren gemeinsamen Sitzungen arbeite ich hauptsächlich mit Methoden der Verhaltenstherapie und der Lösungsorientierten Kurzzeitberatung. Ich bin Achtsamkeitstrainerin und arbeite mit Methoden der buddhistischen Psychotherapie.
Ich habe mich auf die Beratung bei Depressivität, Ängsten, Beziehungskonflikten, Stress und ständiger Anspannung spezialisiert. Damit in Zusammenhang stehen auch häufig Probleme der Selbstfindung oder des niedrigen Selbstwertgefühls.

Kategorien

By | 2018-04-15T05:34:34+00:00 März 14th, 2016|Praktische Übungen|0 Comments

Leave A Comment

Cookie Einstellungen

Bitte Auswahl treffen. Mehr Informationen bzgl. Ihrer Auswahl indem Sie auf Hilfe klicken.

Zum Fortfahren bitte Auswahl treffen

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

  • Alle Cookies zulassen.:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking und Analyse Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen.:
    Keine Cookies außer den aus technischen Gründen notwendigen.

Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück