Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Ich stand heute am Strand von Sri Lanka zur Zeit des Sonnenuntergangs.

Das Meer ruhig, versank die Sonne am Horizont und färbte den ganzen Himmel ein ein leuchtendes Orange. Die Wolken zeichneten violette und weiße Akzente an den Himmel und ließen viele Menschen innehalten und diese Schönheit bewundern.

Wir möchten das Schöne


Da waren viele Menschen mit Kamera, um den Moment festzuhalten, andere saßen im Restaurant und haben aufgrund des guten Essens nur mit einem Auge hingeschaut und die Kellner wiederum waren viel zu beschäftigt, um hinzuschauen.

Einige wenige standen einfach nur da, die Füße im Sand, das Wasser spielte mit ihren Zehen und sie hatten den Wind in den Haaren. Vollkommen im Hier und Jetzt betrachteten Sie den Himmel und genossen den Moment.

Meine Mutter sagt immer „Alles Negative hat etwas Positives und alles Positive hat etwas Negatives.“ Ja, das stimmt! Aber ich möchte es gerne umformulieren: „In Allem können wir etwas Positives finden und in Allem können wir etwas Negatives finden. Nichts ist nur Positiv oder nur Negativ.“ Es kommt auf unsere Perspektive an, wie wir die Welt betrachten.

Der Alltag beinhaltet das Schöne


Und da sehe ich nun die Menschen am Strand stehen, wie sie den Sonnenuntergang bestaunen. Und viele finden ihn heute ganz besonders schön! Ich drehe mich um und habe den Sonnenuntergang im Rücken und denke: Die Palmen sind heute auch unbeschreiblich schön. Und das Lächeln des Kellners und der Wind auf der Haut. Und auch Dinge, die im Allgemeinen nicht so schön sind, haben etwas Wunderschönes. Es gibt viele Dinge über die man glücklich sein kann.

Wenn ich mir nur Zeit lasse darüber nachzudenken, finde ich etwas Schönes. Mein Abwasch macht mir nicht so viel Spaß, aber wenn ich genau hinschaue, sind meine Teller doch wunderschön, das Gefühl des Wassers auf der Haut ist angenehm und wenn die Küche sauber ist, gibt es mir ein gutes Gefühl. Ich mache es damit zu einem schönen Moment.

Wenn wir unseren Geist darauf trainieren, sich auf die Schönheit in unserem Leben zu konzentrieren, empfinden wir unsere Welt auch als schön. Warum sich auf das Negative fokussieren?

Seien Sie achtsam für die Schönheit um Sie herum und bedenken Sie, dass sich diese nicht nur in den besonderen Situationen finden lässt! Ein Sonnenuntergang mag wunderschön sein, aber wenn Sie genau hinschauen, finden Sie die Schönheit auch in Ihrem Abwasch. Das Schöne im Alltäglichen zu finden, ist eine Kunst, die jeder erlernen kann.

Ich stelle mich vor

Psychologische Onlineberatung Psychotherapie

Mein Name ist Carolin Müller, ich bin Diplom-Psychologin, Buddhistische Therapeutin und Onlinepsychologin. Mit meinen Klienten spreche ich via VideoAnruf über Depressionen, Sorgen, Ängste und Selbstwertzweifel.

Hier erfahren Sie mehr!

Kategorien

Bewertungen

Sehr empfehlenswert für sehr gute Erfolge !!!!!!!
Jutta N.
Frau Müller geht auf sehr sympathische und professionelle Weise auf die vorhandene Problematik ein. Sie hat mir schon nach wenigen Sitzungen geholfen meine Ängste besser zu verstehen.
Lukas G.
Ihr offenes und urteilsfreies Ohr hat mir geholfen diese schwere Zeit in meinem Leben zu bewältigen. Ich bin wieder glücklich, achtsam und liebevoll mit mir selbst.
Ines D.

MEINE WERTE

Gemeinsam arbeiten wir für an Sie einem Weg, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und Ihre Ziele in einem für Sie angenehmen Tempo ansteuert. Dabei werden Sie viele neue Dinge über sich und Ihre Persönlichkeit erfahren.
In unseren gemeinsamen Sitzungen arbeite ich hauptsächlich mit Methoden der Verhaltenstherapie und der Lösungsorientierten Kurzzeitberatung. Ich bin Achtsamkeitstrainerin und arbeite mit Methoden der buddhistischen Psychotherapie.
Ich habe mich auf die Beratung bei Depressivität, Ängsten, Beziehungskonflikten, Stress und ständiger Anspannung spezialisiert. Damit in Zusammenhang stehen auch häufig Probleme der Selbstfindung oder des niedrigen Selbstwertgefühls.
By | 2018-04-15T03:40:28+00:00 März 18th, 2018|Achtsamkeit, Praktische Übungen|0 Comments

Leave A Comment

Cookie Einstellungen

Bitte Auswahl treffen. Mehr Informationen bzgl. Ihrer Auswahl indem Sie auf Hilfe klicken.

Zum Fortfahren bitte Auswahl treffen

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

  • Alle Cookies zulassen.:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking und Analyse Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen.:
    Keine Cookies außer den aus technischen Gründen notwendigen.

Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück