Psychologische Beratung Online

Wer heutzutage keinen Termin bei einem örtlich niedergelassenen Psychologen bekommt, wendet sich häufig mit der Frage an bekannte Suchmaschinen im Internet und sucht nach „Psychologen online“ oder „psychologische Beratung Online“. Das Angebot ist ein wachsender Markt und hier erfahren Sie mehr darüber.

Psychologische Beratung online – eine Alternative zu ausgebuchten Praxen

psychologische OnlineberatungLaut einer Studie der Bundespsychotherapeutenkammer zum Thema „Wartezeiten in der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung“ (BPtK, 2011) warten Menschen in Deutschland durchschnittlich 12.5 Wochen auf ein Erstgespräch mit einem niedergelassenen Psychologen. Dabei unterscheiden sich die Wartezeiten je nach Bundesland stark voneinander. Während Patienten in Bayern durchschnittlich nur 9,3 Wochen warten, müssen sich Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern bereits 18,0 Wochen auf Ihre Psychotherapie gedulden. Im Land Brandenburg verstreichen unglaubliche 19,4 Wochen bis zum ersten Termin der Psychotherapie!

Online Psychotherapie und psychologische Beratung Online sind eine neue Bewegung in der psychologischen Versorgung, die es ermöglicht ortsunabhängig aus Therapiesitzungen mit einem Psychologen zu führen. In Abhängigkeit von den eigenen Präferenzen kommuniziert man via Telefon, E-Mail oder per Videokonferenz. Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit von psychologischer Online-Beratung, wobei die Ergebnisse bereits wiederholt bestätigt wurden. Zum Teil zeigten onlinebasierte Verfahren sogar stärkere Effekte als eine herkömmliche Therapie (Welt, 2014).

 

Die Vorteile einer psychologischen Beratung online

Die Wartezeiten bei einer Beratung Online sind deutlich kürzer als bei einer konservativen Therapie in psychologischer Praxis. Das ist wohl als größter Vorteil dieser Methode zu nennen. Wer in einer Krisensituation steckt und 3-4 Monate warten muss, um einen Therapieplatz zu bekommen, findet die Lösung meist online.

Eine Beratung über das Internet kann zudem von überall aus stattfinden. Ideal ist natürliche in ruhiger Ort, an dem Sie ungestört und ungehört sprechen können. Sie können ganz bequem auf Ihrem Sofa sitzen und einen Tee trinken, während Sie mit Ihrem Psychologen sprechen. Aber auch für Vielreisende, Geschäftsleute und Auswanderer, bietet sich die psychologische Beratung online an, da Zeitverschiebungen groß sein können und bei der internetbasierten Beratung die Sitzungen auch häufig außerhalb der gängigen Geschäftszeiten möglich sind.

Darüber hinaus bietet die psychologische Beratung online den entscheidenen Vorteil der Anonymität. Es erfolgt keine Datenweitergabe an Arbeitgeber oder Versicherer (z.B. Berufsunfähigkeitsversicherung). Von Vorteil kann diese Form der Hilfe auch für Menschen sein, für die der Gang zum Therapeuten eine Hürde darstellt. Ihnen fällt es am heimischen Computer leichter, sich zu öffnen. Zudem ist eine Beratung über das Internet auch in Regionen leicht zugänglich, in denen die psychotherapeutische Versorgung eher ungünstig ist.

Egal ob innerer Kritiker, Partnerschaftsprobleme, Ängste, Depressionen, fehlende Selbstliebe, Zwangsgedanken etc. die Beratung online widmet sich zahlreichen Themen mit unterschiedlichsten Spezialisierungen und Methoden.

 

Hat psychologische Beratung online Grenzen?

Wer nur zu den Sitzungen erscheint, ohne zwischen den Terminen die Möglichkeit zum Üben zu nutzen, muss damit rechnen, dass Erfolge länger auf sich warten lassen. Denn genau wie bei einer konservativen Psychotherapie auch, erfordert die psychologische Beratung online persönliches Engagement. 

Beratungsangebote im Internet ersetzen keinen Therapeuten und keine Behandlung mit Psychopharmaka. Für schwerwiegende Störungen wie Schizophrenie, schwerste Depressionen oder andere stark einschränkende Krankheiten, ist die Internet-Therapie nicht geeignet. Die goldene Regel lautet: Wenn man noch in der Lage ist, seinen Alltag selbst zu bewältigen, ist eine psychologische Beratung online eine gute Alternative. Es muss jedoch immer in Bezug auf den Einzelfall entschieden werden.

Ein Nachteil ist, dass die Kosten bisher noch nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Die Kosten müssen also selbst getragen werden. Die Bezahlung erfolgt via PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung.

Fazit ist, dass eine Beratung online für viele Menschen die entscheidenen Hilfe sein kann, ihr Leben wieder lebenswert zu finden, Lösungen für die eigenen Probleme zu finden und wieder ausgeglichen und lebensfroh zu sein. Wer achtsam bei der Wahl seines Onlinepsychologen ist und auf Qualifikationen und Weiterbildungen achtet, kann seinem Leben die entscheidende Wende geben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Psychologie des Ayurveda Ayurveda ist die fünftausend Jahre alte Vedische "Wissenschaft des Lebens" und die traditionelle Naturheilkunde Indiens. Ayurveda ist der medizinische...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.